Category Archives: Krypto

Bitcoin Nachrichten heute – Schlagzeilen für den 25. Juni

Davidson-Bitmünze ist gesundes Geld
Davidson-Bitmünze ist gesundes Geld

Unterstützung und Einführung von Bitcoin und digitalen Währungen nehmen zu

Kongressabgeordneter – Warren Davidson – unterstützt Bitcoin (BTC)

Die Unterstützung für Bitcoin (BTC) nimmt von Tag zu Tag zu. Während viele in Washington D.C. sich geweigert haben, die digitale Währung zu unterstützen, hat ein Kongressabgeordneter kürzlich auf Twitter seine Unterstützung für die digitale Währung gezeigt. Viele Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen beginnen, die Vorteile von Bitcoin Era und der zugrunde liegenden Technologie zu erkennen. Die Unterstützung und Einführung von Bitcoin und anderen digitalen Währungen haben in den letzten Jahren zugenommen.

Bitcoin ist gesundes Geld – Kongressabgeordneter

Am 22. Juni zeigte Warren Davidson – Kongressabgeordneter des achten Bezirks von Ohio – seine Unterstützung für den entstehenden Raum durch einen Tweet.

In dem Tweet sagte er: „Um die Freiheit zu verteidigen, ist solides Geld erforderlich“.

Viele im digitalen Währungsraum bedankten sich schnell bei Davidson für seinen Tweet. Einige von denen, die den Kongressabgeordneten dafür lobten, dass er seine Unterstützung für die digitale Währung gezeigt hat, sind Hodlonaut, Meltem Demirors of CoinShares und Brandon Quittem. Dies ist bei weitem nicht das erste Mal, dass dieser Kongressabgeordnete seine Unterstützung für digitale Währungen öffentlich bekundet hat.

Vor einiger Zeit sagte Davidson zwei BTC-Unterstützern und Kommentatoren – Michael Goldstein und Pierre Rochard -, dass Facebook Bitcoin (BTC) verwenden sollte, anstatt ihre Münz-Libra zu schaffen. In einer Kongressanhörung bezeichnete Davidson Altcoins als „Scheißmünzen“ und zeigte damit seine Unterstützung für die weltweit größte digitale Währung nach Marktkapitalisierung.

Der US-Präsident ist kein Fan von Crypto

Während Davidson und einige andere in Washington D.C. die BTC und andere digitale Währungen unterstützen, ist der Präsident der Vereinigten Staaten – Donald Trump – kein Fan von digitalen Währungen. Einem Bericht des Washingtoner Prüfers zufolge war Donald Trump bereits im Mai 2018 entsetzt über die digitale Leitwährung.

Trump forderte Steven Mnuchin – Finanzminister – bei einem Treffen im Mai 2018 auf, „Bitcoin zu verfolgen“.

Die Enthüllung, dass der US-Präsident Bitcoin seit 2018 nicht mehr mag, wurde in einem Auszug aus dem Buch des ehemaligen nationalen Sicherheitsberaters John Bolton mit dem Titel „The Room Where It Happened“ enthüllt. Das Buch wird aufgrund des Drucks des Justizministeriums noch nicht veröffentlicht.

Die Skepsis von Trump gegenüber digitalen Währungen gipfelt in regulatorischen Schritten zur Kontrolle der digitalen Währungsindustrie. Der Haushaltsvorschlag des Weißen Hauses für dieses Wirtschaftsjahr 2021 kommentierte die digitale Währung.

In dem Vorschlag hieß es, dass der Geheimdienst der Vereinigten Staaten – die für die Durchsetzung von Finanzverbrechen zuständige Behörde – an das Finanzministerium zurückgegeben werden sollte. Dem Vorschlag zufolge wird dieser Schritt neue Effizienzen bei der Art und Weise schaffen, wie die Behörde kryptobezogene Straftaten durchsetzen wird.

Bitcoin Bären kämpfen um die 9.270-Dollar-Unterstützung

Bitcoin Bären kämpfen um die 9.270-Dollar-Unterstützung – Was passiert, wenn sie bricht?

Der Bitcoin-Preis muss 9.270 $ halten, um nicht wieder in den Bereich von 8.000 $ zu fallen.

In dieser Woche hat der Bitcoin (BTC)-Preis bei $ 9.600 Schwierigkeiten gehabt, den Widerstand zu überwinden, und zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels findet die höchstrangige Krypto-Währung auf Bitcoin Future Unterstützung bei fast $ 9.400. Die technische Analyse zeigt, dass es ein starkes Unterstützungsniveau bei $ 9.270 gibt, und wenn der Bitcoin-Preis unter dieses Niveau fällt, könnte es zu einem steilen Rückzug kommen.

 die höchstrangige Krypto-Währung auf Bitcoin Future

Für viele Händler gelten die Niveaus von $ 9.000 und $ 9.270 als die letzte Verteidigungslinie für Käufer, und der Schutz dieser Niveaus ist entscheidend, um einen weiteren Preisrückgang auf die $ 8.000er zu verhindern.

Was kommt als nächstes, wenn $9.270 bricht?

In den letzten 24 Stunden hat der Preis von Bitcoin versucht, in einem raschen Ausverkauf von 9.400 $ auf 9.240 $ unter 9.270 $ zu sinken. Unmittelbar nachdem er 9.240 $ erreicht hatte, sprang BTC stark an und erreichte bis zu 9.450 $.

Bitcoin befindet sich seit dem 11. Juni im Wesentlichen in der gleichen Größenordnung, wobei der Bereich um 9.200 $ als Unterstützungsbereich fungiert. Die BTC fiel in den letzten acht Tagen einmal auf die 9.000 $-Marke, was im Vergleich zum Mai eine relativ geringe Volatilität erkennen lässt.

Die fehlende Volatilität seit Anfang Juni ist auf die Stärke der Käufer bei 9.270 $ zurückzuführen. Die Verkäufer versuchen, den BTC wieder auf die 8.000 $-Marke zu bringen, aber die Daten zeigen, dass die Bullen die 9.000 $ bis 9.200 $ mit großen Aufträgen vor allem auf BitMEX und OKEx verteidigen.

Am 18. Juni schrieb der Bitcoin-Händler Edward Morra, dass Limit-Orders im Wert von 40 Millionen Dollar zwischen 9.270 und 9.350 Dollar allein an BitMEX eingereicht wurden. Der Händler sagte:

„Mehr als $40 Millionen stapelten sich in Limit-Orders im Wert von $9.350 – $9.270 an der Bitmex. Scheint vorerst nicht gezogen zu werden, es ist eine ziemliche Anstrengung von Bären nötig, um das durchzusetzen“.

Der Überfluss an Kaufaufträgen im Niedrigpreisbereich um 9.000 $ bewirkte, dass sich die BTC schnell erholte, sobald sie in den vergangenen Tagen 9.000 $ oder 9.200 $ erreichte, aber die Unterstützungsniveaus können sich nach mehreren Wiederholungstests in kurzer Zeit abschwächen.

Wenn die Spanne von $9.000 bis $9.270 zusammenbricht, rechnen Händler mit einem steilen Pullback auf dem Bitcoin-Markt.

Cryptocurrency-Händler Satoshi Flipper bemerkte, dass der Zusammenbruch unterhalb der $9.200-Unterstützung in naher Zukunft einen Rückgang auf die Unterstützungsspanne von $8.600 bis $8.700 verursachen kann.

Das Open Interest an mehreren Terminbörsen steigt ebenfalls, da BTC-Optionen im Wert von 930 Millionen Dollar am 26. Juni auslaufen werden. Insbesondere an der BitMEX stabilisierte sich das Open Interest über 600 Millionen Dollar.

Dies ist wichtig, denn wenn das Open Interest ein Rekordniveau erreicht, steigt kurzfristig die Wahrscheinlichkeit eines langen oder kurzen Squeeze.

Somit befindet sich der Markt derzeit an einem Punkt, an dem Händler eine große Preisbewegung von Bitcoin erwarten, und das bevorstehende Auslaufen bei Bitcoin Future von BTC-Optionen im Wert von $ 930 Millionen verstärkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Bitcoin-Preis in der kommenden Woche eine erhöhte Volatilität erfahren wird.